Duurzaam Nieuws Nachhaltige News Sustainable News

News 5: So schädlich wie 20 Zigaretten. Putzen ist das neue Rauchen

N-TV, 23.02. 2018: Hände weg vom Putzlappen: Wer regelmäßig den Feudel schwingt und chemische Reinigungsmittel benutzt, schadet seiner Lunge genauso wie ein jahrelanger Raucher. Das zeigt eine aktuelle Studie – allerdings nur bei Frauen. Den Link zur Studie finden Sie im Artikel von N-TV hier

 

News 4: Wußten Sie, dass chemiefreie, nachhaltige Reinigung mit Microtrockendampf:

  • 100% Ökologisch ist
  • Keinerlei Reinigungsmittel mehr benötigt
  • Vorhandene Rückstände von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln beseitigt (somit wird der Schmutz nicht mehr dadurch gebunden und kann auch nicht mehr so gut anhaften, außerdem wird Keimen somit der Nährboden entzogen).
  • Keine Rückstände hinterlässt
  • 30 bis 50% Zeit und Kosten einsparen kann: Schmutz ist viel leichter und schneller zu entfernen, die Wiederanschmutzung ist viel geringer, langwierige Einschulungen entfallen,…
  • Sehr einfach und nahezu überall anzuwenden ist
  • Auf natürliche Weise Keime hochgradig reduziert
  • Sämtliche Oberflächen und Möbel schützt (Die meisten Beschädigungen in Gebäuden und auf Oberflächen sind auf Chemikalien zurückzuführen).
  • Über 95% Wasser / Abwasser einspart
  • Die Gesundheit von Anwender/innen, Gästen, Patienten,… schützt (kein Einatmen von schädlichen Substanzen oder Hautprobleme,…)
  • Dass lt. Offiziellen Zahlen über 5% der Bevölkerung an MCS (Multiple Chemical Sensitivity) leidet
  • Die Umwelt schützt (Vermeidung von Chemikalien, Plastik,…)
  • Die Arbeitssicherheit von Mitarbeitern erhöht (keine Leitern, kein Bücken, Ergonomie,…)
  • Eine wesentliche Arbeitserleichterung bedeutet
  • Unangenehme Gerüche beseitigt
  • Einen wesentlich höheren und nachhaltigeren Hygienestandard bedeutet!

 

News 3: Keim-Check im Hotel. Worauf Sie als Hotelier achten sollten

Nach dem Check-in überprüfen viele Urlauber ihre Zimmer erst einmal auf Sauberkeit. Laut einer Umfrage des Bewertungsportals Holidaycheck nehmen sogar 55 Prozent der Deutschen ihr Hotelzimmer genau unter die Lupe, ob darin etwas nicht ordentlich geputzt worden ist

Besonders auf den Prüfstand kommen bei den meisten Urlaubern das Bett und die Toilette. So finden 35 Prozent der befragten Männer und 41 Prozent der befragten Frauen die Sauberkeit des Bettes besonders wichtig. Insgesamt gaben 38 Prozent der Befragten an, für gewöhnlich die Toilette und das Nachtlager auf Unreinheiten zu überprüfen.

Auf Schlafstätte und WC folgen beim Hygiene-Check Fußboden und Trinkgläser – jeder Dritte (31 Prozent) der Befragten bewegt sich nur auf Socken oder in Schuhen durch das Hotelzimmer und ein Viertel (24 Prozent) spült die Gläser durch, bevor sie daraus trinken.

Die Daten basieren auf einer Online-Umfrage des Instituts Yougov Deutschland mit 2050 Personen. Quelle:AHGZ

 

News 2: Umweltbewusst waschen und reinigen – Umwelt weniger belasten

Jährlich werden mehr als 1,3 Millionen Tonnen Wasch- und Reinigungsmittel an den privaten Endverbraucher verkauft.
Diese teilen sich wie folgt auf:

  1. ca. 630.000 Tonnen Waschmittel,
  2. ca. 220.000 Tonnen Weichspüler,
  3. ca. 480.000 Tonnen Reinigungs- und Pflegemittel; davon ca. 260.000 Tonnen Geschirrspülmittel.

Hinzu kommen unbekannte Mengen gewerblicher und industrieller Reinigungsmittel. Der aus Wasch- und Reinigungsmitteln von privaten Haushalten resultierende Chemikalieneintrag in das Abwasser beträgt ca. 630.000* Tonnen.

Weiterlesen hier

 

 

News 1: Warum Sauberkeit für Ihren Betrieb wichtig ist!

  • Sauberkeit und damit verbunden eine vorbildliche Hygiene ist eine der wichtigsten Säulen eines funktionierenden Betriebs. In Hotellerie- und Gastronomie entscheidet die Sauberkeit darüber, ob Kunden sich bei Ihnen wohlfühlen und ob sie auch wiederkommen. Schmuddelige Ecken im Zimmer, Rückstände auf Fliesen, in den Sanitärbereichen oder unangenehme Gerüche sorgen für Negativerlebnisse bei Gästen. Im “Pain Index 2017” gaben von 1000 befragten Hotelgästen 66% an, dass unsaubere Zimmer sie am Meisten stören.
  • Dies ist besonders wichtig zu beachten, da Bewertungen durch Trip Advisor und andere bei der Auswahl von Hotel oder Restaurant bei Gästen immer wichtiger werden.
  • Mangelnde Hygiene kann auch die Übertragung von Keimen und Bakterien fördern. Gerade in Alten-und Pflegeheimen oder der Großverpflegung ist penible Sauberkeit deshalb ein Muss. Damit sich keine Rückstände bilden und damit auch keine aufwendigen Grundreinigungen erforderlich sind. Und es keine Vorfälle gibt, die negative Kommunikation nach sich ziehen.

News 4: Cleaning products as bad for lungs as smoking 20 cigarettes a day, scientists warn!

Regular use of cleaning sprays has an impact on lung health comparable with smoking a pack of cigarettes every day, according to a new study.

The research followed more than 6,000 people over a 20 year period and found women in particular suffered significant health problems after long-term use of these products. Lung function decline in women working as cleaners or regularly using cleaning products at home was comparable to smoking 20 cigarettes a day over 10 to 20 years.

“While the short-term effects of cleaning chemicals on asthma are becoming increasingly well documented, we lack knowledge of the long-term impact,” said Professor Cecile Svanes, a medic at the University of Bergen and the senior author of the study.

“We feared that such chemicals, by steadily causing a little damage to the airways day after day, year after year, might accelerate the rate of lung function decline that occurs with age.”

 

 

The research was published in (use this link to get access to the full study) the American Thoracic Society’s American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine.

(Source: Independent Online, 16th february 2018)

 

News 3: Did you know, that cleaning with the Micro Cleaner:

  • Is 100% ecologically sound
  • Needs no cleansing agents
  • Takes off residues from disinfectants and cleansing agents.
  • Leaves no residues.
  • Up to 30 to 50% time savings
  • Easy to clean everywhere
  • Reduces germs naturally
  • Protects surfaces and furniture
  • Saves 95% water
  • Protects health of cleaning personal, guests and patients against allergies and atrocious substances.
  • 5% of the population is suffering from MCS (Multiple Chemical Sensitivity)
  • Protects theenvironment (no chemicals and plastic)
  • Increases environmental safety
  • Eine wesentliche Arbeitserleichterung bedeutet
  • Gets rid of odours
  • Has a higher hygienic standard

 

News 2: Cleanliness Check. What you have to worry about as hotel owner!

After the check-in most visitors check the cleanliness of their hotel room. First of all the bed, then the bathroom and the floor. Almost every third only walks around with socks in his hotel room and 25 % rinse the glasses before they drink out of them.

If you want to be on the safe side and not risk your good reputation, keep these areas always clean and tidy.

Source: Institute Yougov, 2050 Persons in Germany.

 

News 1: Why Cleanliness is so important for your business!

  • Cleanliness and the associated exemplary hygiene is one of the most important aspects of a functioning company. In hospitality, cleanliness determines whether customers are comfortable and whether they will return. Dingy corners in the room, residues on tiles in sanitary areas or unpleasant odours create a negative experience for guests. In the “pain index 2017”, of the 1000 hotel guests surveyed, 66% stated that unclean rooms bother them the most.
  • This is especially important as reviews by Trip Advisor and others are becoming increasingly important influences when choosing hotels or restaurants.
  • Lack of hygiene also promotes the transmission of germs and bacteria. This makes meticulous cleanliness, especially in nursing homes, an absolute must. It is important to prevent residues from forming so that complex thorough cleaning procedures aren’t frequently necessary, and to prevent reputation-damaging incidents.